Der Crowdinvesting Blog –
dagobertinvest

Die dagobertinvest-Crowd

Die dagobertinvest-Crowd hat sich verjüngt - Während letztes Jahr noch 97% aller Investor:innen über 40 Jahre alt waren, sind sie dieses Jahr zwar mit 75% noch die Mehrheit, aber die unter 40 jährigen Investor:innen sind stark im Vormarsch.  Und obwohl wir mit Schweizer Immobilienprojekten zahlreiche Schweizer Investor:innen gewinnen konnten, kommen weiterhin 97% der Crowdinvestor:innen aus Österreich und Deutschland.

 

Besonders spannend war die Beobachtung, wie sich die Portfolios der dagobertinvest-Investor:innen verändert haben: Während 2020 noch fast 70% der Anleger:innen in bis zu 10 Projekte investiert waren, entscheiden sich heuer über 50% in mehr als 11 Projekte zu investieren.

Im Jahr 2020 hatten wir somit rund 9 Investments pro Anleger:in verzeichnet. Bei den Österreichischen Investor:innen ist dieser Wert auch noch für dieses Jahr gültig. Deutsche Investor:innen entscheiden sich im Schnitt für 15 Investments bei dagobertinvest und Anleger:innen aus der Schweiz sogar für 18 Projekte auf unserer Plattform.

Somit scheinen auf den ersten Blick Deutsche Anleger:innen investierfreudiger zu sein - doch das wäre zu kurz gegriffen: Das Durchschnittsinvestment für Deutsche Investor:innen liegt nämlich unter dem der Österreicher:innen, die im Schnitt um EUR 300 pro Investition mehr zeichnen.

 

Durchschnittlich werden weiterhin rund 20% des Finanzanlagevermögens in Crowdinvesting veranlagt – doch wie werden die restlichen 80% investiert?

 

Während klassische Anlageprdukte einen leichten Rückgang bei der dagobertinvest-Crowd verzeichnen, stehen ETFs und Kryptowährung hoch im Kurs.

 

Welche Rolle spielt eigentlich das Bauchgefühl bei Investitionsentscheidungen? – Eine große, wie Sie uns bestätigten: Über 80% räumen dem 6. Sinn eine Stimme bei Anlageentscheidungen ein. Welche Fakten spielen dabei noch ein große Rolle?

  • Hohe Zinsen
  • Erfahrene Emittenten
  • Gute Lagen
  • Kurze Laufzeiten

 

In den Nachrangdarlehensverträgen ist eine Verlängerungsoption von 6 Monaten vorgesehen, um etwaige mögliche Verspätungen bei der Baufertigstellung und/oder im Verkauf der einzelnen Wohneinheiten, im Vorfeld zu regeln. Dabei kommt dann ein +1,25% erhöhter Zinssatz zum Tragen - es freut uns als dagobertinvest-Team, dass unsere Anleger:innen diese Option mehrheitlich als Chance sehen, noch höhere Zinsen zu verdienen und diesen möglichen Verlängerungszeitraum in ihrer Investitionsentscheidung bereits mitbedenken.

 

Als Wunsch bzw. Anregung an das dagobertinvest-Team wurden von der dagobertinvest-Crowd mehr Informationen zu unseren Emittenten und zum Immobilienmarkt gewunschen - diesem Bedürfnis werden wir in der nächsten Zeit vermehrt nachkommen ;o)

 

 

Sie bekommen noch nicht den dagobertinvest-Newsletter und wollen immer über aktuelle Projekte und Aktionen informiert werden?  Hier geht's zur Anmeldung.

 

 

Crowdinvesting-Plattform

dagobertinvest gmbh
www.dagobertinvest.at

dagobertinvest ist österreichischer Corwdinvesting-Marktführer und vermittelt private Darlehen für wirtschaftlich geprüfte Projekte von renommierten Immobilienent-wicklerInnen. Mit einem hochkarätigen Team von Finanzexperten bietet dagobertinvest eine rentable Alternative gegen Kreditklemme und Nullzinspolitik.

Kommunikation & Kampagnen


Mag. Ulrike Losmann-Hartl

dagobertinvest

Die Crowdfunding-Plattform dagobertinvest wurde von der Unternehmens- und Vermögensberatung zederbauer + partner ins Leben gerufen, die seit 2008 erfolgreich am Markt tätig ist. Zu den weiteren Gründern von dagobertinvest gehören zudem eine Reihe erfahrener Unternehmer, die z. B. aus dem Immobilienbereich, dem Marketing oder der Rechtswissenschaft kommen. Eine der Kernkompetenzen von zederbauer + partner ist die Unternehmensfinanzierung, die bei der Konzeption von dagobertinvest eine wesentliche Rolle gespielt hat.

Zurück