Der Crowdinvesting Blog –
dagobertinvest

starkes Wochenfinale bei dagobertinvest

„Alles hat zwei Seiten. Aber erst wenn man erkennt,
dass es drei sind, erfasst man die Sache.“
Heimito von Doderer über Objektivität

 

Objektivität bei Rückzahlungen: dagobertinvest hat diese Woche drei Rückzahlungen verbucht: insgesamt wurden über 800 Investitionen samt den höchsten Zinsen zurückbezahlt. Damit wurden fast EUR 1 Mio Kapital und rund  EUR 125.000 Zinsen an die Investor:innen ausbezahlt und dagobertinvest ist mit über 20,7 Mio, die österreichische Plattform mit den meisten rückgeführten Kapital. UND objektiv betrachtet, ist jede Rückzahlung eine realisierte Rendite und somit eine erfolgreiche Investition. Jeder Investor und jede Investorin wird dies bestätigen – doch sehen wir einmal genauer hin:

 

Rückzahlung #56: P189 | APL – Gmunden Traunterrassen

mit Klick auf das Bild direkt zur Projektbeschreibung

Direkt an der Traun und dennoch nur 300m vom Stadtzentrum entfernt, entstand die exklusive Wohnanlage „Traunterrassen“ mit 21 Wohneinheiten und hauseigener Tiefgarage. Dafür gabs 6,5% p.a. bei einer Laufzeit von 24 Monaten. Das geplante Rückzahlungsdatum im Juli – zurückbezahlt wurde 2 Monate früher. Das war so zwar nicht geplant, ist aber mehrheitlich als erfreulich zu sehen.

zum Projekt

Rückzahlung #57: P213 | Hydra Real - Eastpark 5 in Innsbruck

mit Klick auf das Bild direkt zur Projektbeschreibung

In attraktiver Lage, nur 10 Minuten vom Stadtzentrum entfernt, wird eine Gewerbeimmobilie zu modernen und zeitgenössischen Wohneinheiten umgebaut. In der Haller Straße 206a entstehen 5 Wohneinheiten mit großzügigen Terrassen und Balkonen. Parkplätze stehen direkt vor dem Haus zur Verfügung. Die Einheiten weisen bestens vermietbare Grundrisse auf und werden als Anlegerobjekte am Markt platziert. Für das Sanierungsprojekt in der Tiroler Landeshauptstadt erhielten die Investor:innen 7,35% p.a. bei einer Laufzeit von 18 Monaten. Die Rückzahlung erfolgte drei Tage eher als geplant – wir sprechen dabei von planmäßiger Rückzahlung.

zum Projekt

Rückzahlung #58: P184 | Wohnpark - Doppel- und Reihenhaus in der Leopoldau

mit Klick auf das Bild direkt zur Projektbeschreibung

Errichtet wurden in Wien Floridsdorf, in unmittelbarer Nähe zur Großfeldsiedlung fünf moderne freifinanzierte Wohneinheiten in einem Doppel- und einem Reihenhaus. Zinsen 5,95% p.a. bei 15 Monate Laufzeit erwarteten die Anleger:innen. Aus den 15 Monaten wurden schlussendlich 24 Monate. Aufgrund von coronabedingten Unwägbarkeiten konnte die letzte Einheit erst im April übergeben werden, obwohl schon vor Baubeginn alle fünf Wohneinheiten verkauft waren. Dafür gab es aber für die längeren Laufzeit +1,25% p.a., sprich 7,2% p.a.

zum Projekt

Ja, es gibt einige Verspätungen bei unseren Projekten. Dies resultiert daraus, dass wir den Projektträgern grundsätzlich kurze Laufzeiten einräumen. Unter kurz verstehen wir die Vorgaben, die sie sich die Projektträger selbst im Bauzeitplan geben. Warum wir nicht von Haus aus längere Laufzeiten machen? Weil Anleger grundsätzlich kurze Lauzeiten wünschen und weil wir durch die Fälligkeit auch Zeitdruck für den Projektträger signalisieren wollen: Zum ehest möglichen Zeitpunkt soll das Anlegergeld zurückfließen. Wenn dies nicht möglich ist, fallen Verzugszinsen an und korrigieren (verringern) die Rendite des Projektträgers zugunsten der Anlegerrendite.
Wegen des engen Zeitkorsetts kommt es dann eben auch denklogisch zu Verspätungen, die zwar nicht wünschenswert sind, aber lukrativ. Schon von Beginn an sahen unsere Verträge +1,25% Verzugszinsen p.a. vor, seit September 2020 beinhalten die Verträge Verzugszinsen von +4% p.a. All dies im Sinne der bestmöglichen Anlegerrendite.


Big Picture


Crowdinvesting bei dagobertinvest bedeutet unternehmerisch investieren. Sie erhalten die höchsten Zinsen im deutschsprachigen Immobilien Crowdinvesting Markt und tragen ein überschaubares Risiko, wenn Sie ausreichend gut in viele verschiedene Projekte diversifizieren. Was unternehmerisch investieren bedeutet, habe ich unlängst in einem Blogartikel „Das Wasserfallprinzip“ beleuchtet. Die Gesamtperformance aller unserer Projekte werden wir in Kürze vollständig veröffentlichen.

 

 

Mit über EUR 74 Mio vermittelten Kapital und mehr als EUR 20,7 Mio an Rückzahlungen aus 58 Projekten, ist dagobertinvest die führende Crowdinvesting-Plattform für renditeorientierte Anleger.

 

Warum Immobilien-Crowdinvesting bei der führenden österreichischen Plattform?

  • Team aus Finanzexperten – überwiegend aus der Bankenbranche
  • 6 – 8,5% p.a.
  • 9 – 36 Monate Laufzeit
  • persönliches Kundenservice
  • jede Woche mindestes ein neues Projekt für eine breite Diversifikation
  • Projektbegleitung während der Laufzeit
  • regelmäßige News zum Projektfortschritt für unsere Investor:innen
  • Sicherungsmittel, um Ihr Risiko zu kontrollieren
  • Persönliches Dashboard zur Verwaltung Ihrer Investitionen
  • Testsieger Crowdinvesting

 

zu den aktuellen Projekten bei dagobertinvest
 


 

 

Sie bekommen noch nicht den dagobertinvest-Newsletter und wollen immer über aktuelle Projekte und Aktionen informiert werden?  Hier geht's zur Anmeldung.

 

 

Crowdfunding in österreichische Unternehmen

Crowdinvesting-Plattform

dagobertinvest gmbh
www.dagobertinvest.at

dagobertinvest ist österreichischer Crowdinvesting-Marktführer und vermittelt private Darlehen für wirtschaftlich geprüfte Projekte von renommierten Immobilienent-wicklerInnen. Mit einem hochkarätigen Team von Finanzexperten bietet dagobertinvest eine rentable Alternative gegen Kreditklemme und Nullzinspolitik.

Geschäftsführer


Mag. Andreas Zederbauer

dagobertinvest

Die Crowdfunding-Plattform dagobertinvest wurde von der Unternehmens- und Vermögensberatung zederbauer + partner ins Leben gerufen, die seit 2008 erfolgreich am Markt tätig ist. Zu den weiteren Gründern von dagobertinvest gehören zudem eine Reihe erfahrener Unternehmer, die z. B. aus dem Immobilienbereich, dem Marketing oder der Rechtswissenschaft kommen. Eine der Kernkompetenzen von zederbauer + partner ist die Unternehmensfinanzierung, die bei der Konzeption von dagobertinvest eine wesentliche Rolle gespielt hat.

Blogbeitrag: Das Wasserfallprinzip bei Rückzahlungen


wie ein Unternehmer investieren: Mit Nachrangdarlehen beteiligen Sie sich stark am unternehmerischen Risiko, aber auch am Erfolg des Projektentwicklers. Die hohen Zinsen sind daher manchmal von Unwägbarkeiten begleitet, die zu Beginn eines Projektes nicht sichtbar und erkennbar sind: Anhand eines Beispiels geht Andreas Zederbauer, CEO dagobertinvest, auf die Vorgehensweisen der Projektentwickler ein und beleuchtet dabei das Wasserfallprinzip, das bei der Rückzahlung zutage tritt.

Zurück