Der Crowdinvesting Blog –
dagobertinvest

Vermögensaufbau ohne hohe Eigenkapitalquote

Die Sparquote hat im Pandemiejahr einen Höchststand erreicht. Im Jahr 2020 haben die Österreicher pro Haushalt +273 Euro pro Monat mehr gespart als davor.  (Quelle: Kurier vom 22.10.2021, S. 11). Nach einer Studie der Donau Versicherung in Kooperation mit dem Wiener Meinungsforschungsinstitut TQS Research & Consulting liegen das Sparbuch und der Bausparvertrag nach wie vor auf Platz eins und zwei. (Quelle: forumf.at)


Es ist an der Zeit über alternative Anlagemöglichkeiten nachzudenken: Dass das Sparbuch nicht ausgedient hat, steht außer Zweifel, allerdings ist es nur noch für den sogenannten „Notgroschen“ geeignet. Eine Cash-Reserve von rund drei Monatsgehältern, auf die jederzeit zugegriffen werden kann, wenn dringend liquide Mittel benötigt werden, ist ein absolutes Muss. Auf österreichischen und deutschen Sparbüchern und -konten liegen aber beträchtlich höhere Summen – in Österreich rund 800 Milliarden Euro - die fast unverzinst der Inflation zum Opfer fallen und jährlich an Kaufkraft verlieren. Im Oktober lag die Inflationsrate in Österreich bei 3,6% (Quelle: de.statista.com), in Deutschland sogar bei 4.5% im Vergleich zum Vorjahresmonat (Quelle: de.statista.com).

 

In Immobilien investieren

Wer in Immobilien investieren möchte braucht nicht nur viel Eigenkapital, sondern auch das notwendige Know-How, um eine profitable Wahl bei Anlageobjekten treffen zu können. Und danach ist die Instandhaltung und Vermietung möglicherweise zeitaufwändig und kostspielig. Aber ohne Risiko ist es heutzutage schwer Vermögen aufzubauen.

Dennoch vom Immobilienboom profitieren

Wien │ Knappes Angebot treibt die Preise weiterhin in die Höhe. EHL-Wohnen-Geschäftsführerin Karina Schunker geht von einer Preissteigerung heuer von 5 - 7,5% beim Immobilienkauf aus.  Dabei werden 2021 rund 17.600 Wohneinheiten fertiggestellt. 2022 werden es noch mehr sein. Das geht auf die zahlreichen Baugenehmigungen zurück, die 2020 noch erteilt wurden. 2023 ist wieder ein Rückgang zu erwarten. Daneben sind Baugrundstücke rar. Entspannung bei der Baustoffknappheit ist aber in Sicht und die Baukosten sinken wieder. (Quelle: Presse online vom 27.10.2021)

Dass sich Immobilien als krisensicher erwiesen haben, bestätigen auch die österreichweiten Preissteigerungen, vor allem im Bereich der Einfamilienhäuser rund um große Ballungsräume.

Auch in Deutschland und der Schweiz kommt Betongold gegen die Inflationsraten an – und darauf kommt es bei der Auswahl der Vermögensanlage an.

zu den aktuellen Investment-Möglichkeiten

Crowdinvesting in Immobilien

Beim Immobiliencrowdinvesting investieren Sie nicht in Immobilien, sondern beteiligen sich am Projekterfolg eines renommierten Immobilienentwicklers im D-A-CH-Raum. Das ist bereits ab kleinen Beträgen, EUR 250, möglich und brauchen kein umfangreiches Finanzwissen. Alle Unterlagen für eine sorgfältige Entscheidung werden Ihnen bereits vor der Zeichnung angezeigt.

Was die beste Investitionsstrategie ist? Diversifizieren, diversifizieren, diversifizieren – Streuen Sie Ihr Crowdinvesting-Kapital auf möglichst viele Projekte und in möglichst vielen Märkten! Eine Checkliste für Ihre Investitionsentscheidung können Sie HIER downloaden.

Warum Immobilien-Crowdinvesting bei der führenden österreichischen Plattform?

  • Team aus Finanzexperten – überwiegend aus der Bankenbranche
  • 7 – 10% p.a.
  • 9 – 36 Monate Laufzeit
  • regelmäßige News zum Projektfortschritt für unsere Investor:innen
  • Persönliches Dashboard zur Verwaltung Ihrer Investitionen
  • Testsieger Crowdinvesting
     

zu den aktuellen Investment-Möglichkeiten

Crowdinvesting-Plattform

dagobertinvest gmbh
www.dagobertinvest.at

dagobertinvest ist österreichischer Corwdinvesting-Marktführer und vermittelt private Darlehen für wirtschaftlich geprüfte Projekte von renommierten Immobilienent-wicklerInnen. Mit einem hochkarätigen Team von Finanzexperten bietet dagobertinvest eine rentable Alternative gegen Kreditklemme und Nullzinspolitik.

Geschäftsführer


Mag. Andreas Zederbauer

dagobertinvest

Die Crowdfunding-Plattform dagobertinvest wurde von der Unternehmens- und Vermögensberatung zederbauer + partner ins Leben gerufen, die seit 2008 erfolgreich am Markt tätig ist. Zu den weiteren Gründern von dagobertinvest gehören zudem eine Reihe erfahrener Unternehmer, die z. B. aus dem Immobilienbereich, dem Marketing oder der Rechtswissenschaft kommen. Eine der Kernkompetenzen von zederbauer + partner ist die Unternehmensfinanzierung, die bei der Konzeption von dagobertinvest eine wesentliche Rolle gespielt hat.

Zurück